Macht zeigen – nur wie?

Das Deutsche Historische Museum hat passgenau die Sonderausstellung „Macht zeigen – Kunst als Herrschaftsstrategie“ in der Ausstellungshalle von I.M. Pei organisiert – das kommt PieK natürlich total gelegen. Die breitgefächerte Ausstellung zeigt mit gut gewählten retroperspektivischen Vergleichen auf, wie es heute um die Wechselwirkung von Kunst und Politik bestellt ist und illustriert das mit sehr guten Bildern und Videos. Sehr provokant hängen mittendrin drei Bilder von Jonathan Meese; „Die Politik muss immer zur Kunst kommen„. Den Teilnehmern von PieK ermöglichen wir im Anschluss an die betahaus-Tage, die Ausstellung am 22. März zu besuchen.

DHM Pei Halle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s