Schlagwort-Archive: Politik

MLPD leider nicht dabei

Gerade hat uns die Antwort der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands auf unsere Emailanfrage vom 16. März erreicht. Sie möchten uns gerne ihre Wahlplakate zur Verfügung stellen. Aber:

„Allerdings können wir Ihnen die Plakate nur in DIN A4 Form schicken. Denn die DIN A1 Plakate – wie sie im Wahlkampf verwendet wurden – sind bei den verantwortlichen Ortsgruppen der MLPD zur Aufbewahrung. Außerdem wäre die Verschickung dieser großen Formate auch zu teuer. Denn die MLPD ist eine Arbeiterpartei, die ihre Arbeit nur durch Spenden und Beiträge ihrer Freunde und Mitglieder finanziert. Anders als die bürgerlichen Parteien, die ihre Hochglanzbroschüren ungefragt mit unseren Steuergeldern zahlen.“

Schade nur, dass sie so spät reagiert haben. Ihre Produktionen hätten mit ihrer kleinformatigen Sachlichkeit einen guten Kontrast zu den riesengrossen Bildern der anderen Parteien herzustellen vermocht.

Advertisements

PieK kann gehen…

…jetzt probieren wir mal die ersten Sprünge.

Schopenhauer sagt: Die Kunst ist da, um das Problem des Daseins zu lösen.

Ein Problem des Daseins ist zum Beispiel der Appetit.

Nietzsche sagt: Es existiert ein Hoheitsrecht des Schaffenden.

Beuys sagt: Ich fange erst an zu arbeiten, wenn das bei mir unvermeidlich ist.

Was ist politische Schönheit?

Die erste der zehn Thesen, die das Zentrum für Politische Schönheit am 8. Mai 2009 an das Hauptportal des Bundestages anschlug, lautet:

In jedem Menschen steckt eine tiefreichende Sehnsucht nach dem Schönen.

Die zweite These lautet:

Alles Grosse wird aus Schönem herausgeboren.

Der Mann, der diese Thesen erarbeitet hat, heisst Philipp Ruch. Er ist der „Chefunterhändler“ des Zentrums und einer der vier Referenten dieses Seminars. Unter Wer macht PieK? könnt ihr mehr über ihn erfahren.

Was ist Politik?

Eine Antwort auf die Frage, was wir unter Politik verstehen, findet ihr jetzt unter «Was ist Politik» in der Kopfleiste. Ausserdem stellen wir euch dort auch den Referenten vor, der sich mit dieser Frage am stärksten befassen wird.