Wann ist PieK?

Zeitlicher Ablauf:

Einführungsveranstaltung

Samstag, 20. März 2010 10:00-18:00 h

Ort: betacafé, Betahaus am Moritzplatz (Kreuzberg)

Referenten: Ronny Patz, Daniel Kruse

Themen: Bilder, hinter denen politische Prozesse stecken; (öko)soziale Projekte und die Entwicklung neuer Wirkansätze von NGOs

Sonntag, 21. März 2010 10:00-18:00 h

Ort: betacafé, Betahaus am Moritzplatz (Kreuzberg)

Referenten: Philipp Ruch, Marco Wedel

Themen: Das Zentrum für Politische Schönheit; das Verhältnis von Kunst und Politik: Kann Kunst die Politik beeinflussen, kann Politik künstlerisch betrieben werden?

Atelier

Montag 22. März bis Freitag 26. März 2010

Ort: Deutsches Historisches Museum; Stattbad Wedding

Während der Ateliertage haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, an Workshops zu künstlerischen Methoden (Malerei, Skulptur, Foto, etc) einzeln oder in Kleingruppen persönliche Ansichten zum Ausdruck zu bringen. Daneben ist auch Zeit  für selbständiges Schaffen. Material für die Arbeit wird in begrenztem Rahmen bereitgestellt.

Wir besuchen auch die Sonderausstellung „Macht zeigen – Kunst als Herrschaftsstrategie“ am Dienstag.

Abschlussveranstaltung/Vernissage

Samstag 27. März 2010 10:00-16:00h

Ort: betacafé, Betahaus am Moritzplatz (Kreuzberg)

Die Abschlussveranstaltung dient als Ausstellung, Diskussionsrunde und Feedback. In einem offenen Rahmen können sich die Teilnehmenden und Beteiligten über besprochene und dargestellte Themen unterhalten. Freunde und Angehörige können gerne eingeladen werden.

Advertisements